Silberbörse / Auktion / Kongress

ABHALTEN EINER SILBERBÖRSE ZU EINEM FIXEN, WIEDERKEHRENDEN TERMIN

BESCHREIBUNG
Organisation einer Silberbörse entweder in Verbindung mit dem bereits jährlich stattfindenden „Montanhistorischen Kongress“  oder als eigenständiges- was für die Etablierung günstiger wäre- , mehrtägiges Event in Verbindung mit einer Silber-, Münz- und Schmuckbörse. Als Themen wären auch eine Auktion oder Versteigerung denkbar. Eine Ausdehnung des Themas auf Geologie- Mineralien (Schätze der Erde) ist denkbar.

Für eine überregionale Vermarktung erscheint eine Zusammenarbeit mit der Stadt Hall (Haller Münztage) sinnvoll. Dadurch können touristisch interessante Pakete (Münzausstellung, Auktionen, Fachvorträge, Bergwerksbesichtigung, Tauschbörsen,….) geschnürt werden.

ZIELERREICHUNG
Angebotserhöhung für Einheimische und Gäste, Frequenzbringer Innenstadt

NÄCHSTE SCHRITTE
Kontakt zu Personen, welche für die Umsetzung der Idee relevant sind.
Kontakt zu Auktionshäusern

KAPITALEINSATZ
projektabhängig

REALISIERUNGSZEITRAUM
mittelfristig

IDEENGEBER
Gerhard Werth, Martin Wex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.