Kategorie: Sport

Langlaufsprintveranstaltung

LANGLAUFVERANSTALTUNG IN DER INNENSTADT

BESCHREIBUNG
Als Ergänzung zur Sommerveranstaltung Radkriterium sollte an einem Wochenende im Winter die Stadt für einen Skilanglaufevent genutzt werden. In einer Kombination mit einem Schirennen am Kellerjoch, einem Shorttrack auf dem Eislaufplatz, usw. kann ein Großevent daraus entstehen. Die/der Gesamt- GewinnerIn wird zum „Silverstar“ (als Pentant zu „Ironman“) gekürt.

ZIELERREICHUNG
Steigerung des Bekanntheitsgrades der Stadt

NÄCHSTE SCHRITTE
Kontakt zu Personen, welche für die Umsetzung der Idee relevant sind und Prüfung der Machbarkeit

Erfahrungen des Altstadt Radkriteriums zeigen, dass es bei Sportveranstaltungen in der Altstadt zu keinen oder sogar negativen Auswirkungen auf die lokale Wirtschaft kommt. Eine Einbindung der Wirtschaft ist daher Voraussetzung. Der Aufwand z.B. für Schneeanlieferung udgl. ist zu erheben.

KAPITALEINSATZ
projektabhängig

REALISIERUNGSZEITRAUM
langfristig – wird derzeit nicht weiter verfolgt.

IDEENGEBER
Gerhard Werth

Straße / Ehrung der Silbermedailiengewinner

EHRUNG VON SILBERMEDAILIENGEWINNERN

BESCHREIBUNG
Österreichische Silbermedailiengewinner werden in der Franz-Josef-Straße auf einer Silberplatte verewigt (vergl. Walk of Fame). Im Rahmen einer Festveranstlatung wird diese in Anwesenheit der Person enthüllt.

Der Stand der Diskussion zeigt, dass sich Prominente (Sportler) ungern als Zweite verewigen lassen möchten. Besser ist der nun gemeinsam mit dem TVB verfolgte Ansatz österreichische Silbermedailliengewinner von Großveranstaltungen (Olympia / WM) für ein Wochende in die Silberregion und die Silberstadt Schwaz ein zu laden.

ZIELERREICHUNG
Attraktivierung des Stadtbildes

NÄCHSTE SCHRITTE
Ausarbeitung eines Kurzurlaubs für Silbermedailiengewinner durch den TVB.
Definition der Kriterien – Überlegungen zur Übergabe des Preises (medienwirksam).

KAPITALEINSATZ
Einbindung der Vermieter und Sehenswürdigkeiten der Region

REALISIERUNGSZEITRAUM
mittelfristig

IDEENGEBER
Mag. Reinhard Schwitzer, BM Hans Litner