Tiroler Silberstraße

ZUSAMMENARBEIT MIT KULTURELLEN EINRICHTUNGEN IN TIROL

BESCHREIBUNG
Es soll ein Konzept erstellt werden, wie man mit Städten und Orte auf der Inntalachse, welche in einem kulturellen oder geschichtlichen Zusammenhang mit Schwaz gebracht werden zusammenarbeiten könnte und durch eine „Silberstraße“ verbindet. Z.B für gemeinsame Aktionen, Austellungen, usw.

Es geht um den Aufbau eines lokalen Netzwerkes „Silber“. In der Region von Brixlegg bis Innsbruck und ggf. bis Sterzing.

Ein Ansatz ist die Vernetzung über die (Roman)Figur Adam Dreyling. Orte wie Bergwerk, Fuggerhaus in Schwaz, Büchsenhausen in IBK udgl. können damit erschlossen werden.

ZIELERREICHUNG
Attraktivierung der Angebote, Steigerung der Besucherfrequenz

NÄCHSTE SCHRITTE
Ausarbeitung eines Konzeptes, Erhebung relevanter Einrichtungen.

KAPITALEINSATZ
konzeptabhängig

REALISIERUNGSZEITRAUM
mittel- bis langfristig

IDEENGEBER
Schwitzer Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.